Open up (2015)

fb-head

“Joseh – Open Up
Ulli und Joseph haben auf Ihrem Album gleich eine komplette Band zusammengetrommelt und losgelegt. Schon beim Opener „Something“ geht erstmal die Sonne auf. Die Melodie perlt einem entspannt ins Ohr und der Gesang lässt einen den grauen Winter glatt vergessen. Textlich geht es auf dem Album um besondere Momente, Beziehungen, Freunde, alles, was einen aus dem Alltag herausführt und glücklich macht.
Joseh sagen dir, hey, kümmer’ dich nicht so sehr um die Vergangenheit, freu’ dich auf das was kommt! Von manchem muss man eben auch mal Abschied nehmen, um anderem Hallo zu sagen. Dafür stehen die ruhigeren melancholischen Songs wie „Barest love oder “Be silent“. Und so schön wie auf „The angst and the storm“ kann auch nicht jeder sagen, dass man einfach nicht zusammenpasst. Doch schon auf dem nächsten Song „Friend“ gilt – wie auch im Leben an sich – alles wird gut. Joseh würden vermutlich sogar sagen „All is good“.”

Viel Spaß beim reinhören.